Menü

Zu Fuß durch die Todeszone

Schweriner Extremsportler-Ehepaar Michael und Vivi Kruse wanderte elf Tage in der größten Sandwüste der Welt. Schwerin. Eine Kreuzfahrt oder Südseestrände passen nicht als Silberhochzeitsreise eines Extremsportlerpaars. Da muss es schon eine teilweise Durchquerung der größten Wüste der Welt sein – und das nicht in Jeeps auf den Touristenrouten, sondern zu Fuß mit Zelt und Rucksack. „Wir
+ Mehr erfahren

UA-51395940-1