Menü

Hamburg bekennt Farbe – Großkundgebung am 2. Juni gegen Rechts und für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

 

Auch Sängerin Ina Müller unterstützt „Hamburg bekennt Farbe“

Am 2. Juni wollen tausende Hamburger Frabe bekennen. Ihr Protest richtet sich gegen die an diesem Tag in der Hansestadt stattfindenden Demonstration von Neonazis – die wohl größte  in diesem Jahr.

Dieses Ereignis haben zahlreiche Einrichtungen in der Stadt zum Anlass genommen, mit dem Aufruf „Hamburg bekennt Farbe!“ ein Zeichen für die demokratische und tolerante Bürgergesellschaft zu setzen: Am 2. Juni um 11:00 Uhr beginnt auf dem Rathausmarkt eine große öffentliche Kundgebung mit vielen informativen und unterhaltsamen Programmpunkten, in denen Hamburg sein weltoffenes und liberales Selbstverständnis zeigt.

Zu den vielen Erstunterzeichnern des Aufrufs aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gehört auch die Handwerkskammer zu den. „Die stets wohlbeachtete parteipolitische Neutralität unseres Hauses endet dort, wo Einzelne oder Gruppen sich gegen die freiheitliche Grundordnung unserer Gesellschaft stellen. Deren Fundamente, Menschenrechte und Bürgerfreiheit, sind kostbare Güter, die nie ein für alle Mal gewonnen sind, sondern immer neu behauptet und durchgesetzt werden müssen.“, sagt Hauptgeschäftsführer Frank Glücklich.

Infos zur Kundgebung: hier

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

UA-51395940-1