Menü

Die junge Elite des Handwerks – Teil 8: Bundessieger Kolja Festing

Kolja Festing zählt zur Elite der rund 460.000 Auszubildenden des Handwerks – er ist Bundessieger. Insgesamt 113 junge Hanwerker behaupteten sich in 130 Wettbewerben, an denen 853 Landessieger teilnahmen. Elf der Besten kommen aus Norddeutschland. Er ist einer von ihnen.

Bundessieger_2012_10Kolja Festing

Alter: 25 Jahre
Ausbildungsbetrieb: Kliewe Anlagenbau
Ort: Hamburg

Auf seinen heutigen Beruf stieß Kolja Festing durch eine Anzeige im Internet. Nach dem Abitur und Bundeswehr wollte er handwerklich arbeiten und suchte nach freien Stellen. Im Internet stieß er auf den Beruf des Behälter- und Apparatebauers, von dem er zuvor nie gehört hatte. In seinem Hamburger Ausbildungsbetrieb lernte der 25-Jährige das Bauen von Behältern mit bis zu vier Meter Durchmesser und fünf Meter Höhe. Auftraggeber sind Firmen der Lebensmittelindustrie und  Pharmakonzerne. Bleche müssen geformt, Rohre gebogen und Verbindungen geschweißt werden. Das macht Festing künftig noch zwei Tage in der Woche.  Der 25-Jährige hat ein Maschinenbau-Studium in Hamburg begonnen. Eine spätere Rückkehr in die Branche schließt er nicht aus.<< jes

 

———————————————————————————————

Dieser Beitrag erschien im Januar-Heft 2013 vom Magazin NordHandwerk

Zu Download des PDF anklicken:

NordHandwerk_Bundessieger 2012_Seite_1

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

UA-51395940-1